Daniel Dodds
 
Daniel Dodds - Daniel Dodds wurde in Adelaide, Australien geboren. Im Alter von fünf Jahren erhielt er seinen ersten Geigenunterricht. Er schloss seine Studien an der Musikhochschule Luzern bei Prof. Gunars Larsens ab und erhielt sämtliche Diplome (Lehr-, Konzertreife- und Solistendiplom) „mit Auszeichnung". Seit 1995 hält Daniel Dodds eine Professur für Violine an der Musikhochschule Luzern inne. Seit dem Jahre 2000 ist er Konzertmeister der Festival Strings Lucerne. 2008 erfolgt die Einladung ins von Claudio Abbado geleiteten Lucerne Festival Orchestra. Als Solist und als Kammermusiker spielt Daniel Dodds regelmässig Konzerte im In- und Ausland.

Daniel Dodds spielt die Stradivari „ex Rudolf Baumgartner" aus dem Jahre 1717, die ihm von der Stiftung Festival Strings Lucerne zur Verfügung gestellt wird.