Musik und Gedicht

Musik und Gedicht

Mondlichtkonzert im Museum Rietberg, Vortragssaal, Park-Villa
Do, 19.09.2013, 19 Uhr

ein Konzert für das alte chineische Vollmondfest

Rezitator: Erica Hänssler Musik: Yang Jing

Programm als PDF

Vorverkauf Tickets, 购票 bei asiamusic.ch

 

 

Von Yang Jing ausgewählte, komponierte und gespielte Musikstücke der chinesischen Klassik: Mondlicht über den Blüten am Frühlingsfluss; der Moderne: Disclosure, Nine Jade Chains, Severed Dream of Dunhuang, To die for Love und Improvisationen ermöglichen es dem Publikum, hier kaum bekannte Instrumente wie die Pipa, die Guzheng und die Daruan und ihre Spielweise kennenzulernen. Die Musik gliedert und unterstreicht das berühmte Gedicht Die Lautenspielerin von Bei Juyi, das von der Schauspielerin Erica Hänssler in deutscher Übersetzung gelesen wird.

Die Lautenspielerin ist eines der bekanntesten und beliebtesten Gedichte aus dem alten China. Bei Juyi schrieb es zur Zeit der Tang-Dynastie, nachdem er einem Pipa Solokonzert gelauscht hatte. Das Gedicht wird als eine der frühen historischen Beschreibungen der Pipa-Musik betrachtet. Es spielt auf die Schönheit einer Frau und das Schicksal des Lebens an. Seine Sätze wurden zu konzeptionellen Ausdrücken des interkulturellen Chinesisch.

Das Gedicht Der Mond ist aufgegangen von Matthias Claudius, zu den Klängen der Pipa gesprochen, ist Ausdruck einzigartiger, und doch allgemeingültiger menschlicher Emotionen und verbindet östlichen und westlichen Sinn für innere Schönheit.

Wir freuen uns auf alle, die auf diese besondere Weise das alte Vollmondfest mit uns feiern wollen.

Yang Jing und Erica Hänssler

 

 

 

Copyright © 2008-18 asiamusic.ch. All Rights Reserved.