Konzertberichte

Yang Jing Solokonzert

Tea-Time-Konzerte im Kultur & Kongresshaus Aarau

Eindrücke vom Solokonzert am 26.4.2014

phoca thumb l P4260127

Der Drache tanzt ohne Grenzen

Das Solo-Konzert von Yang Jing war der Höhepunkt ihrer Konzertreihe „Entlang der neuen Seidenstrasse". In Aarau brillierte die chinesische Pipa-Virtuosin mit ihrem riesigen Repertoire an Tönen und Melodien. Das Publikum war begeistert.

Was für ein Instrument! Kaum zu glauben, dass die Pipa nur vier Saiten hat. Der grosse Bereich an Tönen, unterschiedlichste musikalische Sprachen, Lautstärken und Stimmungen werden durch die Finger von Yang Jing an ihrer Pipa – einer chinesischen Laute – hervorgebracht. Unter der Linie eines transparenten Obertones singt die Melodie der gezupften Saiten mit Vibrato; Arpeggi begleiten die Melodie aus Tremoli – es erklingen Rhythmen und Töne eines ganzen Perkussions-Ensembles.

Was für eine Musikerin! Präzise Spieltechniken in höchster Perfektion, grosse Sensibilität, wie auch volle Leidenschaft – Yang Jing verkörpert die Musik, die sie spielt. Die Chinesin, die in Aarburg lebt, bringt ihre tiefgründigen Gedanken auf die Bühne, verwandelt sie in Musik und trägt sie mit Humor vor. Da überrascht es nicht, dass der japanische Komponist Miki Minoru einmal sagte: „Sie ist nicht nur genial, sie sie ist ein Wunder! Ein musikalischer Schatz Asiens!" Geliebt und gelobt wird die multitalentierte Komponistin und Solistin Yang Jing von den Musikkritikern aus aller Welt.

Was für eine Musik! Wind über dem Wüstensand, Wasser tropft auf Frühlingsblumen, Gefühle offenbaren sich aus den Geheimnissen der tausend Jahre alten Pipa-Musik. Geysire sprechen über die Wahrheit des Herzens unserer Erde. Der Drache tanzt ohne menschliche Grenzen!

Was für ein Konzert! An ihrem Solokonzert am Samstag im Kultur&Kongresshaus in Aarau spielte Yang Jing ihre Kompositionen „Enthüllung", „Neun Jadeketten", „Geysir", „Tanz Entlang der Alten Seidenstrasse", „Feuer-Drache" – jede hat einen individuellen, lebendigen Charakter. Yang Jing selbst tanzte entlang der Seidenstrasse. Das zweistündige Konzert war, kaum begonnen, schon wieder vorbei.

Corinne Rufli

 

 

Copyright © 2008-19 asiamusic.ch. All Rights Reserved.